Ein schönes Gedicht von Hermann Hesse und passend bei Trennungen. Tja, nu isse wech! Die Gitarre.

2 Antworten auf “…und jedem Anfang wohnt ein…”

  1. Jonny sagt:

    Mein Beileid. Wenigstens nen bissel Kohle für bekommen?

Antworten Gina